top of page

Mein Leben ist ein Fest

Aktualisiert: 11. Nov. 2023


Hängematte im Garten relax
Leben ist ein Fest

Jetzt fühle ich mich wie die großartige Frieda Kahlo, deren Buchtitel mich sehr inspiriert: „Das Leben ist ein Fest.“ Heute auch für mich. 16.00Uhr Sonnenschein, eine leichte Brise, ich liege in der Hängematte meines Seins, auf dem Dachterasse meines Vans.


Vor mir fließt das Wasser des Flusses dahin. Ich sehe die Blätter leichtfüßig im Wasser gleiten. Sie zeigen mir, wie einfach es ist, sich hin zu geben, mit nehmen zu lassen. Auch sie sind einfach nur da, um von der Sonne beschienen ihren Weg zu nehmen. Mal langsam, mal schnell, ab und zu taucht aus dem Nichts ein kleiner Wirbel auf, nimmt das Blatt mit auf einen Tanz. Dann treibt es weiter, kommt in eine Stromschnelle, mitgerissen, unter Wasser getaucht, angeschlagen an einen Stein, fortgespült, um sich kurz danach wieder in fast stillen Gefilten zu bewegen. Ganz leise, bewegungslos und doch immer im Fluss.


So ähnlich fühle ich mich gerade in meiner Hängematte. Ich muss nichts tun und doch trägt mich das Leben auf Händen. Ich lasse es geschehen und es geschieht, meist ein Wunder.


Heute verwöhnt, in höchste Höhen geflogen, liebkost, gestreichelt und mit gerissen. Im Strudel der Liebe gefangen um gleich darauf weiter zu treiben, einfach still zu sein, dazuliegen, zu schaukeln, zu lauschen.


Ist es das, was das Leben ausmacht? Wenn man nackt von und mit all seinen Ängsten, all seiner Liebe und all seinem Sein da liegt und von der Sonne beschienen wird?


Ich spüre das Glück in diesem Moment und ich lasse es wieder gehen, denn ich weiß, es begleitet mich auf dieser Flussfahrt. Ich kann mich nicht fest halten, sonst verpasse ich die nächste Stromschnelle, die nächste Welle, die mich wieder mit nimmt, wenn ich es zulasse. Ein magischer Moment, der mich überrascht wartet vielleicht hinter der kleinen Biegung.


Also lasse ich los. Es macht mir Angst, nicht zu wissen was kommt, mich einzulassen, zu vertrauen und mich hin zu geben. Das Blatt macht mir Mut. Schafft es ein Blatt, sich treiben zu lassen, gelingt es mir auch.

87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page